Suppen

Japanische Miso-Suppe

  • 100 Portionen
  • 89 kcal/Portion

Zutaten & Zubereitung

Zutaten
Portionen

18l Wasser
450g FISCHFOND
100g Braunalge getrocknet
1kg Blattspinat
1kg Tofu
1kg Mungobohnensprossen
1,3kg Miso-Paste
1kg Mi-Nudeln, gegart
2kg Frühlingszwiebel frisch, in Ringe

Zubereitung

Das Wasser aufkochen, CHEF FISCHFOND einrühren und aufkochen. Die getrockneten Braunalgen ca. 20 Minuten in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und anschließend in kleine Stücke oder Streifen schneiden. Die Spinatblätter grob entstielen und in fingerbreite Streifen schneiden. Den Tofu in kleine Würfel schneiden. Den CHEF FISCHFOND erneut aufkochen, die Braunalgen, den Spinat, die Tofuwürfel und die Mungosprossen darin etwa 3 Minuten sieden und ziehen lassen. Einen Teil der Brühe abnehmen und die Miso-Paste damit glatt rühren. Die angerührte Miso-Paste in die siedend heiße Suppe rühren, die gegarten Mi-Nudeln hinzugeben, mit einem Teil der Frühlingszwiebeln versehen und dann nur noch sieden lassen. Die Japanische Miso-Suppe anrichten und mit dem Rest der Frühlingszwiebeln garnieren.

Nährwerte

Durchschnittliche Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule) 374 kJ
Energie (Kilokalorien) 89 kcal
Fett 2,0 g
- davon gesättigte Fettsäuren 0,2 g
Kohlenhydrate 11,3 g
- davon Zucker 1,3 g
Ballaststoffe 2,7 g
Eiweiß 6,0 g
Salz 1,7 g

Disclaimer: Die Nährwertanalyse basiert auf einer mathematischen und nicht auf einer Laboranalyse.

Allergene

Glutenhaltiges Getreide und daraus hergestellte Erzeugnisse, Soja und Sojaerzeugnisse, Sellerie und Sellerieerzeugnisse, Fisch und Fischerzeugnisse, Schwefeldioxid (SO2) und Sulfite

Die Sorten der Allergene Glutenhaltiges Getreide und Schalenfrüchte finden Sie auf dem Etikett oder unter Kulinarik / Produkte. Bei weiteren Fragen sprechen Sie uns an.