Kalb

"Szegediner" Kalbsgulasch mit Rotkohlschaum

  • 100 Portions
  • 428 kcal/Portion

Zutaten & Zubereitung

Zutaten
Portionen

15kg Kalb, Gulasch, roh
500g MAGGI RÔTIDOR WÜRZMISCHUNG FÜR FLEISCH O.K.A.
200ml THOMY COMBIFLEX
1,5kg Zwiebeln, frisch, geschält, in feinen Würfeln
200g Zucker
500ml Weißwein
25l Wasser
1,75kg MAGGI DELIKATESS SAUCE ZU BRATEN
10g Lorbeer
5g Kümmel, ganz
5kg Sauerkraut, abgetropft
200ml THOMY COMBIFLEX
3,5kg Rotkohl, roh
200g Zucker
200ml Sojasauce
2l Rotwein
20g Zimtstangen
100g MAGGI PLUS KLARE GEMÜSESUPPE
250g MAGGI HELLE SAUCE
2l Sahne

Zubereitung

Kalbsgulasch mit MAGGI RÔTIDOR WÜRZMISCHUNG FÜR FLEISCH OKA würzen. THOMY COMBIFLEX erhitzen und Fleisch und Zwiebeln darin anbraten. Mit Zucker karamellisieren und Weißweinablöschen. Wasser hinzufügen und MAGGI DELIKATESS SAUCE ZU BRATEN hineinrühren. Lorbeer und Kümmel zufügen. Bei mittlerer hitzezufuhr 60 Minuten garen. Sauerkraut zugeben und weitere 20 Minuten garen. THOMY COMBIFLEX erhitzen. Rotkohl darin anschwitzen und mit Zucker karamellisieren. Mit Sojasauce ablöschen, Rotwein, Zimtstange und MAGGI PLUS KLARE GEMÜSESUPPE hinzufügen und Rotkohl im Rotweinsud gar kochen. Rotkohl mit dem Sud in einem Zerkleinerer fein pürieren. Pürierten Rotkohl abermals aufkochen und mit MAGGI HELLE SAUCE binden. Mit Sahneabrunden und 3 Minuten kochen. In einen Sahne-Syphon füllen und mit 2 Gaspatronen bestücken.

Küchenfachlicher Tipp

Mit grünen Bohnen servieren. Als Garnitur eignet sich besonders fritiertes Kartoffelstroh.

Nährwerte

Durchschnittliche Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule) 1792 kJ
Energie (Kilokalorien) 428 kcal
Fett 20,7 g
- davon gesättigte Fettsäuren 7,7 g
Kohlenhydrate 22,5 g
- davon Zucker 7,2 g
Ballaststoffe 2,7 g
Eiweiß 33,1 g
Salz 6,0 g

Disclaimer: Die Nährwertanalyse basiert auf einer mathematischen und nicht auf einer Laboranalyse.

Allergene

Glutenhaltiges Getreide und daraus hergestellte Erzeugnisse, Milch und Milcherzeugnisse (incl. Laktose), Soja und Sojaerzeugnisse, Sellerie und Sellerieerzeugnisse, Schwefeldioxid (SO2) und Sulfite, Milcheiweiß

Die Sorten der Allergene Glutenhaltiges Getreide und Schalenfrüchte finden Sie auf dem Etikett oder unter Kulinarik / Produkte. Bei weiteren Fragen sprechen Sie uns an.