Lebensmittel

Koch (be)sucht Bauer – Boskop, Pink Lady, Goldparmäne & Co: Deutschlands Äpfel

15. Januar 2015

Äpfel sind gesund und in der Küche sehr beliebt. Doch nicht alle sind gleich. Welche zu welchem Gericht passt und was es sonst noch zu beachten gilt, erfahren Sie exklusiv von Apfelbauer Bretzel.

Aepfel Koch besucht Bauer Boskop Pink Lady Goldparmaene und Co Titelbild

Boskop, Pink Lady, Goldparmäne & Co - an apple a day keeps the doctor away

Unbestritten zählen Äpfel zu den gesündesten Früchten. Schon der Volksmund sagt: "an apple a day keeps the doctor away". Äpfel enthalten unter der Schale viele sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe, die besonders wertvoll sind. Vorteilhaft ist auch der hohe Pektingehalt, der im Darm das Cholesterin sowie giftige Schwermetalle bindet und so den Cholesterinspiegel senkt.

Roh verzehrte Äpfel haben einen hohen Sättigungsgrad und sind wegen dem erhöhten Fruchtzuckeranteils, der schnell ins Blut übergeht, eine ideale Zwischenmahlzeit für Schule, Büro und unterwegs. Äpfel sollten zum Verzehr zwar gewaschen jedoch nicht geschält werden.

Äpfel verhalten sich wie Wein: Ihr Anbaugebiet, der Boden, die Luftfeuchtigkeit, die Anzahl der Sonnenstunden, ihr Alter und die Sorte bestimmen den Geschmack, verrät Obstbauer Gregor Bretzel vom Birkenhof aus Hofheim im Taunus.