Müssen "Spuren" bzw. unbeabsichtigte Stoffe auf dem Speiseplan angegeben werden?

Nein, „Spuren“, also unbeabsichtigte Stoffe, müssen nicht angegeben werden – nur die 14 Hauptallergene, die in der LMIV aufgelistet sind und die als Zutat in einem Lebensmittel enthalten sind. Ein allgemeiner Satz unter dem Speiseplan wie beispielsweise „kann alle Allergene enthalten“ ist nicht sinnvoll, da nicht über die Art der Allergene informiert wird und somit unnötigerweise alle Allergiker vorsichtig sein müssen. Allergeninformation ist Gesundheitsschutz!

Was bedeutet die Information auf dem Etikett „Kann enthalten“? 

Führt eine Addition von Spuren zur Entstehung eines Rezeptallergens?