Schwein

"Pulled Pork" Burger

Dieser Burger gehört zu den „Steakylicious”-Lieblingsrezepten von NESTLÉ PROFESSIONAL Küchenmeister Carsten Esser. Seine Empfehlung: „Mit Schweinenacken kann man gerade für die Gemeinschaftsverpflegung schnell einen tollen Burger zaubern, der etwas Besonderes bietet und vom Geschmack her einfach super ist!”
  • 100 Portionen
  • 1789 kcal/Portion

Zutaten & Zubereitung

Zutaten
Portionen

15kg Schweinenacken, ohne Knochen
200g MAGGI RÔTIDOR WÜRZMISCHUNG FÜR FLEISCH
10g Koriander, gemahlen
5g Chili
10g Kardamom, gemahlen
20g Rohrzucker
10g Ingwerpulver
20g Rauchsalz
2,5l Wasser
250g MAGGI DELIKATESS SAUCE ZU BRATEN
500ml BBQ-Sauce
10g Limettenabrieb
1,5kg Chorizo, in Scheiben
11kg Burgerbrötchen, natural
5kg Sauerkraut, Konserve, abgetropft
3kg MAGGI SAUCE DEVIL´S JAM
2,5kg Zwiebeln, rot, frisch, in Ringe

Zubereitung

Schweinenacken mit MAGGI RÔTIDOR WÜRZMISCHUNG FÜR FLEISCH, Koriander, Chili, Kardomon, Rohrzucker, Ingwerpulver und Rauchsalz würzen. Im vorgeheizten Kombidämpfer bei 75°C kombinierter Hitze und 50% Dampf 14 Stunden garen. Wasser erhitzen und MAGGI DELIKATESS SAUCE ZU BRATEN hineinrühren. 3 Minuten kochen und BBQ-Sauce hinzufügen. Mit Limettenabrieb abrunden. Chorizoscheiben auf ein Backblech legen und bei geringer Lüfterumdrehung bei 80°C trockener Hitze 5 Stunden im Kombidämpfer trocknen. Burgerbrötchen auf beiden Seiten mit der BBQ-Sauce bestreichen. Die untere Seite mit Sauerkraut belegen. Den Schweinenacken an den Fleischfasern "rupfen" und auf das Sauerkraut geben. Auf das Schweinefleisch MAGGI SAUCE DEVIL`S JAM geben. Mit den getrockneten Chorizoscheiben und Zwiebelringen garnieren.

Küchenfachlicher Tipp

Als Beilage eignen sich belgische Pommes Frites oder Kartoffel-Wedges.

Nährwerte

Durchschnittliche Nährwerte pro Portion

Energie (Kilojoule) 2258 kJ
Energie (Kilokalorien) 1789 kcal
Fett 35,8 g
- davon gesättigte Fettsäuren 13,0 g
Kohlenhydrate 69,6 g
- davon Zucker 18,0 g
Ballaststoffe 2,0 g
Eiweiß 42,3 g
Salz 4,3 g

Disclaimer: Die Nährwertanalyse basiert auf einer mathematischen und nicht auf einer Laboranalyse.

Allergene

Glutenhaltiges Getreide und daraus hergestellte Erzeugnisse, Sesamsamen und Sesamsamenerzeugnisse, Schwefeldioxid (SO2) und Sulfite

Die Sorten der Allergene Glutenhaltiges Getreide und Schalenfrüchte finden Sie auf dem Etikett oder unter Kulinarik / Produkte. Bei weiteren Fragen sprechen Sie uns an.