J
O
Q
T
U
V
W
X
Y
Z

Latte Macchiato

Der Name Latte Macchiato kommt aus dem Italienischen und bedeutet so viel wie "gefleckte Milch". 
 

Von entscheidender Bedeutung bei der Zubereitung eines gelungenen Latte Macchiatos ist es, dass die einzelnen drei Schichten sich nach Möglichkeit nicht miteinander vermischen.

Die unterste Schicht bildet dabei die heiße Milch. Darüber kommt eine Lage Kaffee. Hierfür wird vielfach Espresso verwendet.

Die oberste Schicht bildet dann der Milchschaum. Für gewöhnlich wird ein Latte Macchiato in einem hohen Glas mit einem langstieligen Eislöffel serviert.

In Italien kommt er in der Regel mit einem Strohhalm, um ein Vermischen der einzelnen Schichten möglichst lange hinauszuzögern.

In der modernen Variante wird der Milchschaum inzwischen öfter mit Kakaopulver oder auch etwas gemahlenem Zimt garniert.