Kaffee Herstellung

Die Kaffee Herstellung ist nicht nur komplex, sondern auch zeitaufwendig. 

Die Kaffee Herstellung ist nicht nur komplex, sondern auch zeitaufwendig. Etwa 50 Länder weltweit bauen Kaffee an. Die Kaffeepflanze, von der später die reifen Kaffeebohnen geerntet werden, benötigt eine Durchschnittstemperatur von 18 bis 25 Grad Celsius und viel Sonnenschein.

Ein- bis zweimal jährlich werden die reifen Bohnen geerntet und danach gereinigt, nach Größe sortiert und nass oder trocken aufbereitet. Die nasse Aufbereitung führt zu einem höherwertigen Endprodukt. Bei der Aufbereitung werden die Kaffeefrüchte ausgebreitet, mehrfach gewendet und bis zu einem Wassergehalt von 12 % getrocknet.

Im Anschluss an diesen Prozess, der mehrere Wochen andauern kann, wird das trockene Fruchtfleisch und die trockene Fruchthaut abgeschält. Nach einer abschließenden Auslese wird der marktfertige Rohkaffee in die typischen Säcke gefüllt und in die ganze Welt verschifft.