Geröstete Kaffeebohnen

Was haben löslicher Kaffee, gemahlener Kaffee und Kaffeekapseln gemeinsam? Dass die Bohnen geröstet wurden.

Was haben löslicher Kaffee, gemahlener Kaffee und Kaffeekapseln gemeinsam? Dass die Bohnen geröstet wurden.

Erst durch die Röstung werden aus rohen grünen Kaffeebohnen die Kaffeeprodukte, die man in Geschäften und Restaurants findet. Der Sinn der Röstung ist es, dem Kaffee seinen Geschmack, die Aromen und Farben zu entlocken und diese zu entwickeln.

An verschiedenen Orten der Welt werden verschiedene Röstmethoden angewendet, aber alle haben einen enormen Einfluss auf den Geschmack des fertigen Kaffees.

Die Röstnoten lassen sich in vier Kategorien teilen:

  • Eine helle Röstung ergibt einen milden Geschmack. Sie wird meist für Bohnen von bester Qualität gewählt, weil sie den ursprünglichen Geschmack respektiert.
  • Eine typische mittlere Röstung hat mehr Körper und weniger Säure als eine helle Röstung.
  • Die Vollröstung ist noch dunkler, hat mehr Körper und ein voll entwickeltes Aroma.
  • Dunkle Röstungen sind stärker und ihr rauchig-süßer Geschmack kann sogar bitter sein.

 

Die Röstung für Ihren Geschmack

Kaffee ist eines der beliebtesten Getränke der Welt, aber jeder Kaffeetrinker hat seine eigenen Vorlieben.

Damit nur das Beste aus den Bohnen in die Tasse kommt, hat jede Mischung ihr eigenes Röstverfahren.

Beispiele für unsere Röstkunst gibt es viele. Hier eine kleine Auswahl:

  • NESCAFÉ Partners‘ Blend ergibt zubereitet einen edlen Kaffee aus 100% Arabica-Bohnen. Schonend geröstet, mit den typisch fruchtigen Geschmacksmerkmalen des Arabica-Kaffees.
  • NESCAFÉ Mocambo Tradición ist ein von Rain Forest Allianz zertifizierter, hochwertiger Kaffeeblend, mit dem sich sowohl ein schwarzer Kaffee als auch milchbasierte Kaffeespezialitäten hervorragend zubereiten lassen. Durch die spezielle Mischung aus hochwertigen Arabica- und Robusta-Bohnen entsteht ein kräftiges Kaffee- und Röstaroma, abgerundet mit einer feinen Säure.